Alle Artikel von taschen zauber

TZ’s SUMMER Must-Haves 2018

SUMMER Must-Haves 2018 – Unsere Favoriten für dein Sommeroutfit

Habt ihr auch manchmal das Gefühl, gerade zu Beginn einer Saison nichts zum Anziehen zu haben? Oder könnt ihr einige Teile vom letzten Jahr einfach nicht mehr sehen? Dann lest weiter, wir haben 4 wichtige Trends für diesen Sommer zusammengestellt  – die für uns Wichtigsten! In den Geschäften und Online startet bereits jetzt schon der SUMMER SALE, da kann man super Schnäppchen machen! Wir von Taschenzauber zeigen euch unsere Must-Haves für diesen Sommer.

Midi-Röcke

Luftige Röcke in Midi-Länge sind diesen Sommer ein echter Hingucker, am Besten farbig, Streifen oder Blumenmuster. Super einfach zu stylen mit einem Basic-Oberteil z.B. ein weißes oder schwarzes Top/Shirt/Bluse. Wer es gern frech mag, kann auch ein Crop-Top kombinieren, das kann auch sehr schick aussehen! Falls es morgens kalt ist, einfach eine Strickjacke, Sweater oder Lederjacke überwerfen. Luftige Röcke aus dünnem Stoff sind außerdem besonders angenehm bei heißen Temperaturen! TIPP: Röcke aus Plissee oder Leinen sind gerade sehr IN.

Perfekt kombiniert mit Reese:

1.H&M; 2.Topshop; 3.H&M

Midi Kleider

Einteiler sind einfach praktisch, man ist sofort angezogen und kann sich das „stylen“ sparen. Jeansjacke oder Lederjacke drüber und fertig! Sportlicher wird’s mit einem Strickpullover oder Sweater. Lange luftige Kleider – und wieder bunt! Blumenmuster geben einen romantischen Touch, Streifen etwas sportlicher. Wir lieben Sie. Wie auch beim Rock ist besonders Plissee und Leinen gefragt oder Wickelkleider. Weiß geht natürlich auch immer 🙂

Perfekt kombiniert mit Marylin:

1.H&M; 2.Mango; 3.Mango

Hosen

Luftig wird es auch bei den Hosen! In diesem Sommer sind besonders „Palazzo“-Hosen IN. Hingegen ist die enge Skinny Jeans eher OUT. Etwas gewagter, aber perfekt gestylt stehen die Palazzo Hosen fast jeden. Sie sitzen in der Taille und sind ab dem Oberschenkel weit geschnitten für maximale Luftzufuhr. Eine super Alternative zum Kleid oder Rock. Besonders schön finden wir helle Töne sowie Streifen – kombiniert mit einem Basic-Oberteil. Bequem sind diese Hosen tatsächlich auch noch. Tipp für kleinere Frauen: kombiniert etwas höhere Schuhe, sie verschwinden unter den Hosen und lassen euch optisch größer wirken!

 

Perfekt kombiniert mit Alice:

1.Shein; 2.Zara; 3.H&M

Jumpsuits

Noch so eine Alternative zum Kleid – der Jumpsuit. Praktisch, da Einteiler und wieder sehr IN diesen Sommer. Ob kurz, midi oder lang – Hauptsache lufitg! Streifen oder Uni gefallen uns die Jumpsuits am Besten. Romantisch wird’s in weiß aus Spitze, finden wir auch sehr schön! Mit hohen Schuhen macht in Sachen Eleganz dem Kleid ganz schön Konkurrenz. So lieben wir ihn.

Perfekt kombiniert mit Lilly:

 

1.Mango; 2.Mango; 3.H&M

Ich hoffe ihr findet mit diesen Tipps eure neues Lieblingsteil.

Die passenden Taschen dazu findet ihr in unseren Shop aktuell im SALE.

Zwei Styles haben wir auch gleich für euch umgesetzt:

 

1.Hose Zara, Top Zara, Rucksack Taschenzauber Alice in nude; 2.Rock Topshop, Top Zara Tasche Taschenzauber Reese; 3. siehe 1.

Eure Caroline

TZ – Mallorca Travel Guide

Zauberhaftes Sommerfeeling mit unserem TZ Mallorca Travel Guide – mit Taschenzauber ein paar der schönsten Buchten der balearischen Insel entdecken. Als Vorfreude und Inspiration für den kommenden Sommer… vielleicht zieht es einige von euch an genau diese wunderschönen Orte.

Zu allererst eine Info: Dieser ist nur ein kleiner Teil von der Insel, den ich euch gerne zeigen möchte. Ich war letztes Jahr spontan für einen Kurzurlaub 5 Tage auf Mallorca. Jeder hat da sicherlich seine eigene Meinung – für die einen ist es eine reine Partyinsel.. für die andere ein Schnqäppchenparadies und für mich eine zauberhafte Insel, die mehr zu bieten hat als man denkt. Zauberhaft? Ja ihr habt richtig gelesen. Denn wenn man sich ein wenig mit den Buchten Mallorcas beschäftigt entdeckt man außerhalb der Massen immer wieder wundervolle Plätzchen.

Gestartet sind wir immer von Cala Ratjada, eine quirlige Hafenstadt mit einem besonderen Charme (leider in der Sommerzeit etwas überfüllt) immer mit dabei unsere Taschen von Taschenzauber.

Am ersten Tag haben wir Cala Agulla besucht, da wir erst am 2ten Tag den Mietwagen geholt haben. Die Bucht war sehr schön, aber für unseren Geschmack etwas zu voll. Die Aussicht war dennoch wunderschön.

Am Tag 2 sind wir nach Cala Mesquida gefahren – wir waren sofort begeistert von dem kristallklaren Wasser.. seht selbst! Frische Früchten gab es vom „Coco Coco“ Typ – perfekt für den kleinen Snack am Strand. Nachmittags waren wir noch bei Freunden in eine kleine Finca im inneren des Landes eingeladen und haben den restlichen Abend mit Pool-chillen, kochen und gemeinsam Essen verbracht.

Am dritten Tag haben wir uns alle am Strand Platja d’es Trenc, ein Naturschutzgebiet im Süden der Insel getroffen. Eigentlich war zuerst der Plan an den Strand Platja d’es Carbó, das war aber schwieriger als gedacht den Weg zu finden. Wir waren keinesfalls enttäuscht, als wir in den frühen Morgenstunden am Paradies angekommen waren. Türkisblaues Meer soweit das Auge reicht und weißer Sandstrand! Kaum zu glauben. Am Ende des Tages sind wir dann noch nach Can Picafort zum Platja de Muro gefahren und haben dort den restlichen Abend verbracht. Ist einmal quer durch die Insel, aber uns war es das wert. 🙂
Die letzten zwei Tage haben wir nochmal in der Bucht von  Cala Mesquida verbracht, da es uns dort am Besten gefallen hat. Einen kleinen Ausflug haben wir am letzten Tag nach Artà gemacht, wo dienstags einer der schönsten Märkte Mallorcas sein soll – leider ausgerechnet an diesem Dienstag nicht, da aufgrund des Feiertags am Mittwoch Vorbereitungen getroffen wurden. Wir haben uns trotzdem die kleine Innenstadt angeschaut mit ihren vielen kleinen Läden und Cafés. Ein Besuch lohnt sich wirklich! Mit dem Bus ist die Stadt sehr gut von Cala Ratjada zu erreichen, sowie Cala Mesquida auch.
Die Abende haben wir meistens am Hafen von Cala Ratjada verbracht. Neben kleinen Märkten am Abend kann man sehr gut Essen und Cocktails trinken – wir empfehlen die Noahs Lounge direkt am Hafen.

Ich hoffe ihr seid genauso verzaubert wie ich und könnt diese Tipps für euren nächsten Aufenthalt auf Mallorca nutzen. Ich werde Mallorca natürlich weiter erforschen und euch auf dem Laufenden halten! Es gibt dort noch viele weitere zauberhafte Plätze die ich besuchen möchte 🙂

Eure Caroline*

die gezeigte Tasche ist das Modell „Reese“ in schwarz aus unserer aktuellen Softline Kollektion

Online-Shop coming soon!

Jetzt fehlt nicht mehr viel und unser Taschenzauber-Shop ist online.

Die letzten Wochen war es hier auf der Taschenzauber-Website etwas ruhiger, da wir viel hinter den Kulissen gearbeitet haben.  Artikelbeschreibungen, Abstimmung der Inhalte, Shopgestaltung, und und und.

Bald habt Ihr aber dann die Möglichkeit unsere Taschen online zu bestellen und lieben zu lernen. Wir freuen uns jetzt schon auf Eure Rückmeldungen. Wir wollen Euch die Magie unserer Taschen näherbringend.

Ach ja, Produktfotos von unseren Taschen haben wir natürlich auch schon gemacht. Denn vor ein paar Wochen schon ging es mit den Taschen ins Studio um unsere neuen Hauptdarstellerinnen ins beste Licht zu rücken. Es hat riesig Spass gemacht und wir freuen uns, Euch schon bald alle Bilder zu zeigen. Anbei eine kleine Preview!

 

TZ_Packshots from Taschenzauber on Vimeo.

Merken

Merken

Merken

Merken

Hüttenzauber und Heiße Witwe

Viele Online-Blogs, Zeitschriften und Magazine starten ganz im Sinne der einzuhaltenden Vorsätze für das Jahr 2017 mit den neuesten und gesündesten Foodtrends.

Auf der Piste ist daran nur schwer zu denken, da braucht man mittags schon etwas herzhaftes oder auch zuckersüßes um wieder Kräfte zu sammeln für die nächste Abfahrt. Ich fülle meine Reserven gerne mit etwas Süßem wie z.B. Germknödel mit Mohn, Apfelstrudel mit Vanillesoße oder Kaiserschmarrn mit Rosinen. Da macht es keinen Spaß Kalorien zu zählen – das genießt man ganz einfach! Oder eine heiße Schoki mit Sahne.. mhh lecker.. Man verbrennt ja auch jede Menge Kalorien, wenn man auf der Piste steht.

Leider ist die große Zeit der kleinen Hütten vorbei und es gibt einfach zu viele kantinen-ähnliche Restaurants – ganz zu Schweigen von den verkochten Spaghetti, lauwarme Pommes oder kalten Apfelstrudel, die man sich an langen Schlangen selbst abholen muss um damit nochmal genauso lange an der Kasse zu warten. Kein Wunder, dass das Essen darunter leidet. Aber zum Glück gibt es (meist etwas versteckt) noch ein paar dieser schnuckeligen kleinen Hütten mit wahrer Hausmannskost. Eine dieser Hütten haben wir beim Ski- und Snowboardurlaub in Damüls gefunden. Es lohnt sich definitiv die Karte ein bisschen genauer zu studieren und eine Alternative zu den überfüllten Restaurants zu suchen.

Hof_KW 06Gasthof Walisgaden – eine Pause mit atemberaubendem Panorama und leckerem Essen.

Hütte innen_KW06Das Interior der Hütte ist mit viel Liebe gestaltet und einfach nur zauberhaft schön! Bei dem tollen Wetter haben wir dennoch die Sonne draußen genossen.

CAro_Snowboard_KW 6Bei Kaiserwetter und perfekten Schneeverhältnissen kam uns unser kleiner Kurzurlaub schon fast magisch vor. Auf unseren Instastories haben wir euch live mitgenommen, es war im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft!

Mit dabei natürlich auch meine heißgeliebte Taschenzauber Tasche, auch sie durfte mal Bergluft schnuppern.

Aprés Ski in der Milka Bar am Ende eines langen Skitages darf natürlich nicht fehlen. Besonders empfehlenswert ist die Heiße Wittwe. Wer sich jetzt fragt was das wohl ist: Pflaumenlikör mit Sahne und etwas Zimt bestreut. Super lecker! Ich habe das zum ersten Mal probiert und war sofort begeistert.

GRünde Witwe_KW 06Ich hoffe ihr habt auch noch die Möglichkeit auf ein bisschen Winterzauber und Hüttenzauber dieses Jahr!

Caro Foto_KW 6

Eure Caroline

Taschenzauber und magische Hasen auf der Fashion Week Berlin

Good Morning Berlin, hier sind wir – Taschenzauber auf der Fashionweek on Tour in Berlin!

Berlin empfängt uns mit strahlend blauem Himmel und gemäßigten +1 Grad und wir sind gut drauf!. Vom Flughafen Tegel geht es direkt mit dem Messeshuttle quer durch Berlin („ah schau mal da ist schon der Alex“) direkt auf die Seek, eine Messe bei der internationale Labels und Designer junge und urbane Mode präsentieren.

Genau das Richtige für uns, um uns inspirieren zu lassen und auch zu spionieren was andere junge (Taschen) Labels so machen! Als kleine Stärkung für zwischendurch gibt es Pulled Pork im Brötchen, hmm lecker und bodenständisch Berlinerisch!  Und damit unser Taschenzauber on Tour-Trip auch nachher in Bild und schwarz-weiß festgehalten ist, lassen wir uns noch beim #impossibleproject ablichten – mutiges Projekt finden wir!

Berlin Fashion Week_Impossible Projekt_04

Zweite Station ist die Premium Messe, die internationale Fachmesse für high-end Fashion, darunter auch Accessoires/Bags Brands – unser Metier!

Berlin FAshion Week_Jeannette Messe_08

Viele kleine und großen roten Hasen empfangen uns am Eingang der Premium Messe. Sie verzaubern uns sofort, denn sie sind irgendwie magisch – als hätten die Veranstalter nur auf uns Taschenzauber gewartet (YEAH). Ich habe mich sofort in den großen Hasen verliebt und nehme ihn gleich mal in den Arm. Ganz kurz überlege ich, ob ich Ihm meine heißgeliebte Taschenzauber Tasche überlasse, sieht doch super aus ;-). Caroline gibt Ihrem Häschen sogar ein Küsschen!

Von soviel Input und unzähligen Gesprächen sind wir gegen 18 Uhr ganz schön platt, aber es wartet noch ein weiteres Abenteuer auf uns – eine Abendveranstaltung von Liebeskind, schnell ins Hotel und dann weiter – das Leben ist kein Zuckerschlecken.

tz_berlin_fw01

Guten (Morgen) Berlin, du kannst so hässlich sein, so dreckig und grau…
– dieses Lied von Peter Fox schwirrt in meinem Kopf rum, als wir den langen Fußmarsch (15 min auf Glatteis, in einer eher unschönen Gegend von Berlin!!!) von Berlin Ostkreuz zum neuem Liebenskind Headquarter (natürlich ganz hübsch am Wasser gelegen) antreten. Meine Laune könnte definitiv besser sein, aber durch manche Dinge muss man einfach durch!

Mit dem ersten Bier in der Hand und wippend zur Musik von Liane La Havas geht es mir schon viel besser. Und Liebeskind hat ganz schön aufgefahren – irgendeine bekannte Moderatorin, Essen von Sat.1. Koch Roland Trettl, Live Musik von Liane La Havas und abdancen zu Turntable- Musik von der Enkelin von Keith Richards (aus L.A) und Sohn von Jude Law (aus London?), ich bin auf jeden Fall eine der letzten auf der Tanzfläche, denn das Motto „work hard, party hard“ sollte man manchmal wortwörtlich nehmen. Die Magie des Augenblicks lässt mich erst los, als das Taxi (zum Glück!!) da ist und uns zu unserem Hotel in Mitte zurückbringt, immer noch verzaubert vom ganzen Tag kuschele ich mich in mein Bett.

Tag 2:

Guten Morning Berlin – heute bist du wirklich grau und bitterkalt. Nach einem echt-berlinerischen Frühstück, geht es kurz auf die Friedrichsstr. zum shoppen! und dann mit der S-Bahn direkt auf unsere dritte und zugleich letzte Messe – die Panorama, mittlerweile die wichtigste Messe zur Fashion Week.

Berlin Fashion Week_Berlin Messe_07

Hier präsentieren sich etablierte Brands im Volumensegment aber auch ein paar Newcomer­­ – diese interessieren uns besonders – aber irgendwie sind wir diesmal enttäuscht. Große etablierte Brands haben die kleinen Newcomer in der Nova Hall verdrängt – echt schade!, dafür gibt es jetzt eine Ecke für Blogger, interessant das mal eine Weile zu beobachten, denn irgendwann möchten auch wir, dass bekannte Blogger unsere Taschen tragen.

Berlin Fashion Week_Blogger Ecke_09

Das Einhörner nicht nur uns, sondern auch die Modewelt bezaubern liegt in der Luft, immer wieder sehen wir das beliebte Motiv wie hier zum Beispiel bei Codello (Schals) mit selbstklebenden Stickern für die Tasche.

Berlin Fashion Week_Unicorn2_05

Nach intensiven 3 Stunden Messe mit Essenstop in der U-Bahn Foodhall (wieder mal echt cool gemacht), fahren wir mit dem Messebus zum Flughafen. Und als der Flieger Richtung Stuttgart abhebt sind wir positiv aufgeladen von zwei Tagen Berlin und dem Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein.

Wir freuen uns auf die kommenden Wochen intensiver Arbeit an Taschenzauber. Eure Jeannette


(music by www.frametraxx.de)

Merken

Merken

Merken

Merken

Super-Soft Leather bags for Unicorn Lovers

Einhörner haben doch etwas Magisches: sie sind nicht von dieser Welt und sie lassen uns träumen. Vielleicht von einer Welt, die uns verzaubert wie bei Alice im Wunderland.

Und wenn man ein bisschen verrückter als andere ist (und das sind wir!), würde man sich auf den Rücken des nächsten Einhorns schwingen, sich in sein samtweiches Fell kuscheln und losgaloppieren, auf der Suche nach einem Abenteuer, sei es im Großstadt-Dschungel oder im Zauberwald.

Wir von Taschenzauber galoppieren heute Richtung Berlin, denn es ist Fashion Week und eine der besten Gelegenheiten sich inspirieren zu lassen und Ideen zu sammeln. Und auch um ein bisschen auf uns, Taschenzauber, aufmerksam zu machen. Und für alle die besonders neugierig sind, hier eine kleine Preview: eine super-softe Tasche aus unserer Taschenzauber Kollektion.

Preview_TZ_Tasche

Und weil wir noch ein bisschen müde vom frühen Aufstehen sind, kuscheln wir uns erstmal in unsere super-soften Taschenzauber Taschen und träumen noch ein bisschen vom Zauberwald, in dem alles möglich sind – auch, dass wir Euch da draußen mit unseren samtweichen Taschen verzaubern.

Plötzlich sind wir wieder hellwach, denn unser Online Shop geht ja im Juli 2017 online, kein Traum sondern Wirklichkeit, und damit hier Nichts schief geht, holen wir schnell unsere Notizbücher hervor und arbeiten noch etwas bis zur Landung.

Bleibt dran wir berichten euch aus Berlin #instagramstories #machensmöglich

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Happy New Year 2017

Jedes Jahr um den Jahreswechsel herum macht man sich so seine Gedanken. Wie war das letzte Jahr? Was habe ich erreicht und was von meinen Vorsätzen umgesetzt? Und was plane ich denn alles für 2017?

Das mit den Vorsätzen ist so eine Sache, finden wir, denn meistens verlaufen diese nach ein paar Tagen, Wochen, Monaten eh im Sande. Irgendwie jedes Mal frustrierend.
Wir finden deshalb, dass du dieses Jahr ganz nach diesem Motto beginnen solltest:

Vergiss deine Vorsätze und genieße dein Leben!

Deshalb gibt es von uns nur ein paar zauberhafte Wünsche für das Jahr 2017:
Taschenzauber wünscht Dir

… Feenstaub in deinem Leben – um etwas über dem Boden schweben zu können
… dass Du deine eigene urbane Märchen-Heldin bist
… eine Freundin für jeden Blödsinn
… den Mut dein Herz zu verschenken (nicht nur an deine Lieblingstasche)
… viele zauberhafte Momente mit deinem persönlichem Einhorn

Und uns selbst wünschen wir, dass uns der Zauber des Anfangs weiterträgt.

taschenzauber-inne
Denn jedem Anfang wohnt ja ein Taschenzauber inne.

Und unser Countdown läuft, hinten den Kulissen arbeiten wir weiter kräftig an unserem Traum vom eigenen Taschenlabel, und ab März 2017 sind unsere supersoften Ledertaschen in unserem Online-Shop erhältlich.

 Nächste Woche geht es für uns aber zunächst zur Fashion Week nach Berlin.  Wir freuen uns schon sehr von dort zu berichten. Bleibt dran #instagramstories #machensmöglich J

Weihnachtszauber

Am Wochenende waren wir unterwegs um den weihnachtlichen Zauber Münchens zu erleben.

Es war mir zunächst nicht bewusst, dass München so viele Christkindl- bzw. Weihnachtsmärkte hat und wurde ein bisschen überrumpelt mit der Anzahl von 130 – da stellt sich die Frage wohin geht die Reise? Nach langem Überlegen mit einer Freundin aus München haben wir uns für den Münchner Christkindlmarkt am Marienplatz entschieden, um auch ganz wichtig: das Christmas Shopping in den Läden nicht zu vernachlässigen 🙂 Der Christkindlmarkt am Marienplatz ist mit einer Gesamtfläche von 25.000 qm der größte und älteste Weihnachtsmarkt der Stadt. Besonders schön soll außerdem auch das Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese sowie der Winterzauber auf dem Viktualienmarkt sein.

img_2236

Am Christkindlmarkt angekommen haben wir uns zum Aufwärmen (bei gefühlten -10 Grad) einen Glühwein gegönnt. Am wohl teuersten aber auch „bayerischsten“ Stand, eigentlich war es ein ganzes Haus – Glühwein gibt’s dort natürlich gleich in MOET Krügen 🙂

img_2227img_2224  img_2218img_2230

Die weihnachtliche Beleuchtung verzaubert die Großstadt mit weihnachtlichem Flair sowie der riesige Christbaum am Marienplatz.

img_2257

So bunt und vielfältig geht es an den Ständen des Christkindlmarktes weiter. Neben Klassikern wie Christbaumschmuck, Mützen und Schals gibt es auch viele Waren aus dem Bereich des Kunsthandwerks, Gesundes wie Dinkelkissen, Räucherwaren, Teelichthäuschen, hübsche Töpferwaren, Spielzeug aus Holz und Blech, weihnachtliche Seifen, handgefertigte Puppen, und viele Süßwaren, von denen die meisten zu schön sind, um sie zu verzehren. Seht selbst was wir entdeckt haben.

img_2268

img_2263_titel

…und darf ich vorstellen: meine neue treue Begleiterin 🙂 Eine Tasche aus unserer neuen Taschenzauber Kollektion!

img_2251 img_2283

Kleine Schokoleckereien zum Abschluss durften natrürlich nicht fehlen! Es gab Schokofrüchte (Erdbeer & Banane) von Schneller’s Candy – nur zu empfehlen.

Ich hoffe ihr kommt auch noch in den Genuss den Christkindlmarkt zu besuchen!

 

Merken

Merken

Merken