TZ fragt Caroline

Wir haben eine Reihe, bei der wir interessanten Personen rund um das Thema Tasche ein paar Fragen stellen. Loslegen tun wir bei uns selbst. Als Live-Test. So kann auch keiner sagen, dass wir uns diese Fragen selber nicht gestellt hätten :-).

Wir haben uns mit uns selbst in einem netten Café getroffen und etwas geplaudert:

Was für ein Taschentyp bist du?
Mein „Taschenstil“ ist angepasst an meinen Kleidungsstil – relativ clean.  Taschen am Liebsten in schwarz und in Leder. Im Sommer darf es auch gerne ein bisschen Farbe sein wie z.B. diesen Sommer hatte ich einen nudefarbenen Rucksack aus Leder von Liebeskind. Sie muss auf jeden Fall groß genug sein – Ich habe auch oft zeitweise eine Lieblingstasche die ich dann am Liebsten jeden Tag trage.

caro_interview012

Welche ist momentan deine absolute Lieblingstasche?
Momentan trage ich unglaublich gerne meine Puzzlebag von Loewe in – wer hätt’s gedacht – schwarz ☺  Welche Tasche ist die Älteste, die du besitzt?  Puh, ich denke die älteste Tasche die ich besitze ist von meiner Mama. Es ist eine kleine Bridge Tasche, sie hat für mich einen absoluten Kult-wert und nie kaputt zu kriegen, ich hoffe ich kann sie irgendwann mal auch meinen Kindern vererben.

Gibt es für dich eine absolute Wunschtasche, die du gerne besitzen würdest? (Mal abgesehen vom Preis)
Ganz klar die Mini Bag Belt von Céline.

Welche Erinnerung hast du an die 1. Tasche aus der Kindheit?
Mh… (kleines Schmunzeln) eigentlich ich kann mich nur an meinen ersten Schulranzen erinnern. Von SCOUT in dunkelblau mit rot und gaaaaanz vielen Bären. Ich habe ihn geliebt! Passend dazu gabs zur Einschulung die Schultüte – selbst gebastelt von meiner Mama. Das war die erste eigene „Tasche“ an die ich mich erinnern kann, die meins war ☺caro_interview01

Was sind die 5 wichtigsten Dinge, die nicht in deiner Handtasche fehlen dürfen?
Spontan – IPhone, Geldbeutel, Schlüssel, Kaufmannscreme für die Lippen und einen Abdeckstift für Notfälle – (lacht) leider nicht sehr orginär, aber ja das sind wirklich die wichtigsten Sachen, die nicht fehlen dürfen!

Besitzt du eine Tasche zu der du eine besondere Beziehung hast? 
Ja es ist für mich eine besonders faszinierende Tasche, die ich letztes Jahr auf einer Reise in China gekauft habe. Sie ist aus Naturleder, ohne Innenfutter, Logo oder Innentasche. Das Naturleder verändert seine Farbe und wird mit der Zeit ein wenig dunkler, auch kleine Kratzer prägen die Tasche, deshalb habe ich das Gefühl sie altert bzw. verändert sich ein wenig mit mir.

Wie viele Taschen besitzt du?
Ich schätze ca. 25 Taschen aktuell, manchmal wird auch in der Familie oder Freunden ein bisschen hin- und her getauscht ☺

Welche Tasche nimmst du auf Reisen mit?
Je nachdem was für eine Reise es ist – für den kleinen Urlaub oder geschäftliche Reise nehme ich immer meine „aktuelle“ Lieblingstasche mit und für größere Reisen im Ausland gerne meinen Kanken von Fjallraven (ist ja fast wie eine Tasche ;-))

caro_interview04

Wenn du dich zwischen deinem Handy, deinen Lieblingsschuhen und deiner Lieblingstasche entscheiden müsstest, auf was könntest du am ehesten verzichten?
Auf die Lieblingsschuhe – ich habe nicht so eine feste Bindung zu Schuhen, die wechseln bei mir sehr häufig – aber eine Tasche bleibt mir lange erhalten.caro_interview03caro_interview05

Wir sind immer auf der Suche nach zauberhaften Orten, die uns inspirieren. Welchen Ort würdest du als „zauberhaft“ beschreiben? 
Beim Reiten im Wald entdecke ich immer wieder Orte die mich verzaubern, kleine Seen mitten im Wald in Momenten wenn sich das Licht durch die Bäume im Wasser spiegeln sind kaum zu beschreiben. Auch das Schloss Lichtenstein ganz bei uns in der Nähe hat auf mich eine magische Wirkung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.